LBV Kreisgruppe Memmingen - Unterallgäu

 Mit nur vier Worten kann man die die Arbeit der LBV Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu zusammenfassen:

  • Artenschutz
  • Biotopschutz
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Umweltbildung und Jugendarbeit

Und doch steckt hinter diesen Begriffen so viel mehr: über 1.000 Mitglieder, mehr als 80 Hektar wertvolle Flächen; fachliche Naturschutz-Beratung; rege besuchter Webcam von Turmfalken; Arbeitseinsätze zum Mähen, Kartieren, Nistkastenkontrollieren und vieles vieles mehr.

 

Wir laden Sie gerne ein, uns, unsere Arbeit und aktuelle Themen auf der Homepage zu entdecken - oder noch besser: selbst aktiv zu werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles aus der Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu

Fleißige Helfer für Arbeitseinsatz in Winterrieden gesucht

LBV-Fläche in Winterrieden. Foto: Hermann Kunze
LBV-Fläche in Winterrieden. Foto: Hermann Kunze

Am 13.08.2022 steht der Arbeitseinsatz in Winterrieden an. Um 08:30 geht es los. 

Interessierte Helfer können sich bei Josef Schlögel melden. 

 

03.08.2022

Eine schlechte Woche für Weißstörche

Weißstorch mit Wirbelsäulenverletzung. Foto: Leo Rasch
Weißstorch mit Wirbelsäulenverletzung. Foto: Leo Rasch

 

Eine schlechte Woche für Weißstörche gab es offensichtlich im Raum Mindelheim- Pfaffenhausen. Leo Rasch hat die Ereignisse dieser Woche in einem Bericht zusammengefasst.

 

Leo's Bericht

 

04.08.2022

Pflegeeinsatz für die Natur

Foto: Gregor Abeltshauser
Foto: Gregor Abeltshauser

Bei strahlendem Sommerwetter kamen letzten Samstag ca. 15 Ehrenamtliche zusammen (AG Floßachtal mit Helfern aus Babenhausen und Memmingen), um auf den LBV-Flächen im Hausener/Salgener Moos und in Mattsies für den Naturschutz zu arbeiten und zu schwitzen. Einige Tage zuvor wurden die Flächen schonend gemäht, und so konnten die Ehrenamtlichen das abgeerntete Grüngut zusammenrechen und abtragen.

Würde man nicht mähen und das Niedermoor einfach sich selbst überlassen, würden Hochstauden, Büsche und Bäume ganz schnell das Terrain zurückerobern und seltene Pflanzen hätten das Nachsehen. So aber wachsen dort gefährdete Arten wie das Fleischrote Knabenkraut, das Alpenwollgras, die Prachtnelke, die Trollblume oder die Mehlprimel.

Vielen Dank für den tollen Einsatz!

 

zur Bildergalerie im Archiv

04.08.2022


Tiere im Unterallgäu

Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Info-Hotline: Das LBV-Naturtelefon (Mo, 28 Jun 2021)
Blumenwiese (Thomas Staab) Blumenwiese (Thomas Staab) Sie haben Fragen rund um die Natur in und außerhalb Ihres Gartens? Unser LBV-Naturtelefon steht Ihnen Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung unter 0 91 74 / 47 75 - 5000
>> mehr lesen


Aktuell interessant und wichtig

Welcher Vogel ist das?

Die wichtigsten Merkmale, um Vögel zu bestimmen. Meist braucht man mehrere Merkmale, um eine Art eindeutig festzulegen.

 

Die 25 häufigsten Wintervögel

Vögel am Futterhaus und im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. Bei uns finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe und Stimmen der 25 häufigsten Wintervögel zusammengestellt.

 

Gutes Vogelfutter erkennen

Vielen Verbrauchern scheint der Zusammenhang kaum bewusst zu sein, dass sich unsere heutigen Ernährungsgewohnheiten massiv auf die Vielfalt von Arten und Lebensräumen, insbesondere in unserer Kulturlandschaft auswirken. 

 


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV